10.000 moving cities - same but different (Version 4), 2016

Marc Lee, 10.000 moving cities - same but different (Version 4), 2016, Interaktive Installation

Marc Lee, 10.000 moving cities - same but different (Version 4), 2016, Interaktive Installation

10.000 moving cities - same but different (Version 4), 2016

Digital Art

Das Werk ‹10.000 moving cities – same but different des Schweizer Künstlers Marc Lee widmet sich den Themen Urbanisierung und Globalisierung im digitalen Zeitalter. Die VR-Installation zeigt die Simulation einer generischen Stadtlandschaft visualisiert auf schlichten Kuben, deren Bild- und Klangwelten in Echtzeit aus Material der sozialen Netzwerken Flickr, YouTube, Freesound und Twitter gespeist wird, welches andere öffentlich gepostet haben. Die Installation ist wie ein Fenster zur Welt, das uns einlädt, eine virtuelle Reise über den Globus zu unternehmen und in immer wieder neuen Bild- und Klangcollagen lokale, kulturelle und sprachliche Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu erfahren. Eindrücklich macht Lees Arbeit deutlich, wie sich in einer globalisierten Welt Orte kontinuierlich verändern und einander immer ähnlicher werden.

shortlist net based 2017

Datierung 
2017
Künstler/innen
Marc Lee

Werbung