Begegnung

Begegnung, Kreiselskulptur, Costas Varotsos (GR)

Begegnung, Kreiselskulptur, Costas Varotsos (GR)

Begegnung

Public Art

Begegnung ist die Philosophie des Kreisels – Verkehrsteilnehmende begegnen sich für einen flüchtigen Moment und fahren weiter, so wie es Varotsos‘ Werk mit seinen sich begegnenden Stahlarmen ausdrückt. In Bützberg öffnen alle zwei Jahre am Designers Saturday renommierte Unternehmen unterschiedlichster Branchen ihre Tore für Begegnungen eines design-interessierten Publikums. Begegnung, ein übergeordnetes Thema der Region, in den Kreisel gebracht.

Die manuell gebrochenen gleichschenkligen Glasdreiecke, eingelegt in die Stahlarme und aufeinander geschichtet, berühren sich fast in der Mitte mit ihren fragilen Spitzen. Das Werk steht auf einem dreiecksförmigen mit lokalen Steinen gefüllten Sockel, welcher wiederum die Dreiecksform der Glasstücke aufnimmt. 

Durch die individuellen Bruchkanten des Glases ergibt sich Tag und Nacht, je nach Lichteinfall und Jahreszyklus, ein wunderbares Spiel von Licht und Reflexionen.

Das Werk war einstimmiges Siegerprojekt aus einem geladenen Wettbewerb. 

2005 wurde es vom TCS zum schönsten Kreisel der Schweiz ausgezeichnet. 

Technik 
Glas-Stahl-Skulptur
Datierung 
2001
Objektmasse 
7
Material 

Stahlarme, Glasdreiecke, Steinkorb

Standort 
Zürichstrasse
Kreisel Industriestrasse
4922 Bützberg
Schweiz

Werbung