Collegium Helveticum in der Semper Sternwarte, 11.11.1997

Collegium Helveticum in der Semper Sternwarte 11.11.1997, Kunstinventar der ETH Zürich, Ki-00176 

Collegium Helveticum in der Semper Sternwarte 11.11.1997, Kunstinventar der ETH Zürich, Ki-00176 

Collegium Helveticum in der Semper Sternwarte, 11.11.1997

Public Art

Dieses Werk entstand in Zusammenhang mit der Einweihung des Collegium Helveticums im Gebäude der ehemaligen Eidgenössischen Sternwarte. Der international bekannte Künstler Roman Signer stattete einen ferngesteuerten Modellhelikopter mit Spraydosen aus und liess ihn schwarze Bodenplatten mit weissen Punkten besprayen. Die Arbeit ist gleichzeitig Gemälde und Aktion, kreativer Prozess und experimentelle Versuchsanordnung. Daraus ist – in Anlehnung an die Funktion der Sternwarte – ein Sternenhimmel entstanden, der jetzt im Innern der ETH Zürich die Decke ziert.

Technik 
Acrylfarbe auf Holz
Datierung 
1997
Objektmasse 
400 cm x 400 cm
Standort 
101 Rämistrasse
ETH Zentrum, Hauptgebäude
8092 Zürich
Schweiz
Künstler/innen
Roman Signer

Werbung