Drei Figuren

Drei Figuren

Drei Figuren

Drei Figuren

Public Art

Ist man in der Region Bern/Solothurn unterwegs, trifft man Peter Travaglinis Figuren häufig an. Rund 200 seiner Werke befinden sich im öffentlichen Raum. Die von ihm als „Etui-Menschen“ bezeichneten Figuren entstammen einer Form, die einem Etui ähnlich sieht. Die drei Figuren verweisen auf das Menschenbild des Künstlers: Wesen mit solidem Bodenkontakt, deren Blick ihn träumerisch mit der Ferne und Höhe verbindet.
Travaglini war neben seiner künstlerischen Arbeit auch kulturpolitisch engagiert. Bei der Errichtung der Stiftung Kunsthaus Grenchen 1972 gehörte er dem Stiftungsrat an.

Technik 
Steinskulpturen
Datierung 
1993
Objektmasse 
230 cm
Material 

Tessiner Granit

Standort 
Skulpturengarten Kunsthaus Grenchen
Bahnhofstrasse 53
2540 Grenchen
Schweiz

Werbung