General Intellect

James Coupe, General Intellect, 2015,Netzprojekt

James Coupe, General Intellect, 2015,Netzprojekt

General Intellect

Digital Art

 

‹General Intellect› ist eine generative Datenbank mit Tausenden von Videos, produziert von schlechtbezahlten Arbeiterinnen und Arbeitern, ohne soziale Absicherung, die von Amazon als «Mechanical Turks» für Online-Arbeiten vermittelt werden. James Coupe bezahlte die Arbeitenden dafür, jede Stunde von 9 bis 17 Uhr einminütige Videos hochzuladen, die einen normalen Arbeitstag dokumentieren. Ausserdem bat er sie, diese mit Kommentaren zu versehen. Der Künstler fasste dann die bewegten Bilder in einer Datenbank zusammen, die nach demografischen Merkmalen oder Themen gefiltert werden konnte. Die Beauftragten waren frei in der Gestaltung der Aufgabe. Das Ergebnis ist das Porträt einer Arbeiterschaft im Netz, die als anonyme Maschinen fungieren soll, stattdessen aber ein zuweilen albernes, merkwürdiges, langweiliges, unvorhersehbares und irrationales Verhalten an den Tag legt. Eben genau wie das Internet. Und genau wie die Menschen, die es nutzen oder die von ihm benutzt werden. 

Die Mehrkanal-Videoinstallation wurde erstmals in einem verlassenen Schulgebäude gezeigt, das abgerissen werden sollte, um Platz für Luxuswohnungen und –büros für «andere» Amazon-Arbeiter zu machen – solche, die in den Genuss von Krankenversicherungen, kostenlosen Bananen und Brainstorming-Meetings auf Dachterrassen kommen.

shortlist net based 2017

Datierung 
2017
Künstler/innen
James Coupe

Werbung