Judith Albert, Öl auf Wasser, 2020, Mosaik

Judith Albert, Öl auf Wasser, 2020, Mosaik, Stadthaus West, Uster. Foto: Stadt Uster

Judith Albert, Öl auf Wasser, 2020, Mosaik, Stadthaus West, Uster. Foto: Stadt Uster

Judith Albert, Öl auf Wasser, 2020, Mosaik, Stadthaus West, Uster. Foto: Stadt Uster

Judith Albert, Öl auf Wasser, 2020, Mosaik, Stadthaus West, Uster. Foto: Stadt Uster

Judith Albert, Öl auf Wasser, 2020, Mosaik, Stadthaus West, Uster. Foto: Stadt Uster

Judith Albert, Öl auf Wasser, 2020, Mosaik, Stadthaus West, Uster. Foto: Stadt Uster

Judith Albert, Öl auf Wasser, 2020, Mosaik

Public Art

Uster — Auf dem Werkhofareal haben die Stadt Uster und die Energie Uster AG seit 2016 ihre Verwaltungsgebäude saniert und erweitert. In diesem Kontext war auch ein Kunst-und-Bau-Wettbewerb ausgeschrieben worden, den Judith Albert (*1969) gewonnen hatte. Seit Herbst letzten Jahres ist ihr Projekt fertiggestellt: Über den gesamten Lichthof des Stadthauses West hat die Zürcher Künstlerin eine riesige Lache von ‹Öl auf Wasser› ausgegossen, so scheint es. Die Geste mutet ebenso kühn wie ästhetisch reizvoll an: Das Missgeschick des vermeintlich verschütteten Öls schillert in den schönsten Farben des Regenbogens und stimmt leise einen Abgesang auf eine fragwürdig gewordene Form der Energiegewinnung an. Gleichzeitig ruft der Werktitel Erinnerungen wach an News-Meldungen zu Ölkatastrophen in den Weltmeeren. Aus der Nähe betrachtet löst sich die Lache dann glücklicherweise auf in eine Vielzahl von kleinen, quadratischen Glassteinen, die zu einem sorgfältig konzipierten Mosaik zusammengefügt sind. Das zeitgenössisch medial geprägte Auge vollführt flugs eine kunsthistorische Zeitreise, wenn es das Resultat dieser urtümlichen Handwerkstechnik als Meer aus Pixeln liest. Die Arbeit kann während der Öffnungszeiten des Stadthauses West nach Anmeldung am Schalter der Abteilung Bau im 4. Stock besichtigt werden.
 

Datierung 
2020
Material 

Mosaik

Standort 
Ecke Damm-/Oberlandstrasse
8610 Uster
Schweiz
Künstler/innen
Judith Albert

Werbung