Keep Alive, 2015

Aram Bartholl, Keep Alive, 2015, Interaktive Installation

Aram Bartholl, Keep Alive, 2015, Interaktive Installation

Keep Alive, 2015

Digital Art

In seinen Werken thematisiert Aram Bartholl immer wieder die Schnittstellen und Beziehungen zwischen Online- und Offline-Welten. In ‹Keep Alive sind Besuchende eingeladen, ein Lagerfeuer vor einem Stein zu entfachen, der mit einem thermoelektrischen Generator ausgestattet ist, der Energie in Elektrizität umwandelt und damit einen WLAN-Router im Inneren des Steins aktiviert. Dieser gewährt Zugriff zu einer elektronischen Bibliothek mit einer Auswahl von «Survival Guides», die als PDFs zum Download bereit stehen. Der Titel verweist auf eine technische Kondition des Netzwerkes, wenn zwei Geräte einander inhaltslose «keepalive» Nachrichten schicken, um die Verbindung aufrecht zu erhalten. Auch wenn der Router nicht mit dem Internet verbunden ist, verweist die Arbeit auf globale Netzwerke, Server- und Cloud-Strukturen und den zunehmend zentralisierten Zugang zu Informationen. Geschickt wirft Bartholl Fragen nach Autonomie und Überleben in der Informationsgesellschaft auf.

shortlist net based 2017

Datierung 
2017
Künstler/innen
Aram Bartholl

Werbung