Leiter, Leichter, Weiter

Vanessa Billy, «Leiter, Leichter, Weiter», 2013, Schulanlage Ilgen, Fachstelle Kunst und Bau, Amt für Hochbauten, Stadt Zürich, Foto: Martin Stollenwerk

Vanessa Billy, «Leiter, Leichter, Weiter», 2013, Schulanlage Ilgen, Fachstelle Kunst und Bau, Amt für Hochbauten, Stadt Zürich, Foto: Martin Stollenwerk

Leiter, Leichter, Weiter

Public Art

Die von Vanessa Billy (*1978) geschaffene Kunst-und-Bau-Arbeit «Leiter, Leichter, Weiter» für die 2013 instandgesetzte Schulanlage Ilgen besteht aus zwei 4 Meter langen Glasleitern, die an den vorderen Giebelwänden der beiden Schulhäuser angebracht sind. In ihrer Leichtigkeit und Transparenz scheinen sich die gläsernen Leitern im Himmel zu verlieren. Die Leitern sind sorgfältig formal an die Architektur sowie inhaltlich an die Funktion des Schulhauses gebunden. Die Leitersprossen gleichen sich den Fensterunterteilungen mit ähnlichen Massen an und fügen sich so in die Gesamtarchitektur des Schulhauses ein. Zudem wird die strenge Symmetrie des klassizistischen Gebäudes durch die regelmässige Form der Leitern akzentuiert. Billys Arbeit verfügt über grosses symbolisches Potenzial: Die Leiter ist eine Metapher für das Lernen und Erfahren von Wissen, das sich die Kinder in der Schule Schritt für Schritt täglich aneignen. Die Poesie des Bilds der Leiter ruft ebenso literarische Assoziationen wach, beispielsweise an «Alice im Wunderland» oder «Der kleine Prinz».

Technik 
Weissglas, Edelstahl
Datierung 
2013
Standort 
Ilgenstrasse 11
Schulanlage Ilgen
8032 Zürich
Schweiz
Künstler/innen
Vanessa Billy

Werbung