Moosfelsen

Moosfelsen

Public Art

Der Moosfelsen von Fischli/Weiss stellt ein künstlich hergestelltes Naturphänomen dar. Es besteht aus Tuffsteinen, die zu einer Höhe von fünf Metern aufgeschichtet und mittels eines ausgeklügelten Systems bewässert werden. Im Laufe der Zeit soll auf dem porösen Stein Moos wachsen und die helle Oberfläche mit einem grünen Teppich überziehen. Der «künstliche» Moosfelsen im Zellweger Park birgt etwas Befremdendes, ja Unwirkliches, weil er vorgibt, Teil der Natur zu sein. Gleichzeitig hat die Arbeit einen experimentellen Charakter, da der langsame Moosbewuchs nicht exakt voraussehbar ist.

Datierung 
2010
Objektmasse 
5 m
Material 

Tuffstein

Standort 
weiherallee 11a
8610 Uster
Schweiz
Künstler/innen
Fischli/Weiss

Werbung