Reality Hacking No. 193 (Earth from Space)

Peter Regli, «Reality Hacking No. 193 (Earth from Space)», 2002, Stadtspital Triemli, Fachstelle Kunst und Bau, Amt für Hochbauten, Stadt Zürich, Foto: Niklaus Spoerri

Peter Regli, «Reality Hacking No. 193 (Earth from Space)», 2002, Stadtspital Triemli, Fachstelle Kunst und Bau, Amt für Hochbauten, Stadt Zürich, Foto: Niklaus Spoerri

Reality Hacking No. 193 (Earth from Space)

Public Art

Peter Reglis Intervention im Triemlispital richtet sich direkt an die bettlägerigen Patientinnen und Patienten. Anstatt bei der Fahrt im Bettenlift an eine eintönige industrielle Decke starren zu müssen, eröffnet sich ihnen «Der Blick und die Sicht in und auf die Welt»: Ein Grossbild-Dia in einem Leuchtkasten zeigt deckenfüllend eine Aufnahme der Erde aus dem Space Shuttle. Die faszinierenden Bilder aus dem NASA-Archiv erlauben eine kleine Auszeit im Klinikalltag: Die Patienten können darin auf eine gedankliche Reise gehen, Flussläufe verfolgen oder Bergmassive entdecken. Oder sie abstrahieren von den geografischen Gegebenheiten (die auf den Bildlegenden an der Wand detailliert angegeben sind) und entwickeln ihre eigenen Assoziationen und Imaginationen.

Datierung 
2002
Standort 
Birmensdorferstrasse 497
Triemlispital
8063 Zürich
Schweiz
Künstler/innen
Peter Regli

Werbung