Mariana Castillo Deball, «Uncomfortable Objects», 2012

Mariana Castillo Deball, «Uncomfortable Objects», 2012

Edition

Die Künstlerin Mariana Castillo Deball war 2012 zu Gast im Sitterwerk, wo sie für die documenta 13 ein grösseres Werk in Stuckmarmor produzierte. In diesem Zusammenhang ist eine Reihe kleinerer Stuckmarmorunikate entstanden, welche als Gönneredition verkauft werden. Die Objekte mit dem Titel «Uncomfortable Objects» gehen zurück auf eine Formel des Mathematikers Felix Klein (1849–1925). Die letzten Unikate aus dieser Edition sind im Sitterwerk noch erhältlich. 

20 Unikate, Stuckmarmor

 

CHF
5000.00
Institutionenabsteigend sortieren Land Ort
Sitterwerk Schweiz St. Gallen
Künstler/innen
Mariana Castillo Deball

Werbung