OPEN CITY – Voyager`s Golden Guide – Zürich Nr. 1

OPEN CITY Voyager`s Golden Guide – Zürich No. 1
92 Seiten, 30 Routen, DE und EN
Limitierte Erstausgabe 2009
Gold- und Silver-Edition
Auflage 1500
ISBN 978-3-033-02254-6

OPEN CITY Voyager`s Golden Guide – Zürich No. 1

92 Seiten, 30 Routen, DE und EN

Limitierte Erstausgabe 2009

Gold- und Silver-Edition

Auflage 1500

ISBN 978-3-033-02254-6

OPEN CITY – Voyager`s Golden Guide – Zürich Nr. 1

Publication

Die Künstlerpublikation «OPEN CITY – Voyager`s Golden Guide – Zürich Nr. 1» ist ein literarischer und künstlerischer City-Guide, der spezifische Weg-Routen und Storys beinhaltet, die bis heute prägend für die Entwicklung der Stadt Zürch waren. Auf 30 Weg-Routen wird der Leser von der Vergangenheit in die visionäre Zukunft Zürichs geführt und passiert dabei historisch wertvolle Gebiete, Unternehmen, Gemeinden, Architekturen und Standorte. Die Bildmotive sind mit GPS-Daten verknüpft, die den Betrachter mit semi-realem Bildmaterial versorgen.

Die Publikation beruht auf künstlerischen und städtebauliche Untersuchungen der Künstlerin in den Jahren 2003 -2009, die inhaltlich dem konzeptuellen Gedankengut der Minimal- und Performance-Art, Skulptur/Raum sowie dem dialogischen Stadtbaumodell von Bernhard Hösli und Paul Hofer folgen. In den „walks“ werden nicht nur potentielle Architekturen, sondern die Räume dazwischen begangen, um neue Perspektiven auf den Stadtkörper zu erhalten und ein städtebauliches Volumen von skulpturalem Charakter zu erleben.

Der Impuls für die Entwicklung der Publikation war ein Auftrag der Stadt Zürich, die zur Amts-Verabschiedung ihres Stadtpräsidenten Elmar Ledergerber ein Routen-Kunstwerk bestellten. Die feierliche Geschenkübergabe an Herrn Ledergerber fand im April 2009 statt.

Die Sujets der Publikation bestehen aus Kunstwerken der Künstlerin aus dem Jahr 2009, Tape auf Bütten, 107 x 79 cm. Sie basieren auf den Serien Rom und Paris, 1989. Die Kunstwerke und Künstlerpublikation befinden sich in der Kunstsammlung der Stadt Zürich, Privatsammlungen und Kunstarchiven. www.martina-schall.ch

 

CHF
85.00

Werbung