décorum

Von Juni 2005 bis Juni 2007 erschien in jeder zweiten Ausgabe des Kunstbulletins die Beilage «décorum». Initiantinnen waren die beiden Genfer Künstlerinnen Donatella Bernardi und Angela Lapzeson alias Zorro & Bernardi. In Kooperation mit dem Grafikbüro Schönwehrs realisierten sie eine mehrsprachige diskursive Plattform in Form eines Leporellos mit einem rückseitigen Bilderfries. Unterstützt wurde das Projekt von Pro Helvetia.

Werbung