Die Entstehung eines Meisterwerks

Ausschnitt

Ausschnitt

Die Entstehung eines Meisterwerks

Ereignistyp 
Gespräch/Vortrag
Datum 
22.02.2020
Information 

Gastvorträge und Podiumsdiskussion

zur Ausstellung «Das Wunder im Schnee – Pieter Bruegel der Ältere» in der Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz», Winterthur am Samstag, den 22. Februar 2020 um 17 Uhr

Die kleine Tafel Pieter Bruegels Die Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee von 1563 steht im Zentrum der Sonderausstellung der Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz». Das Gemälde ist nicht nur die älteste erhaltene Winterlandschaft des Künstlers, sondern auch das erste Gemälde der europäischen Kunst mit fallenden Schneeflocken. Der Ausstellung vorangegangen sind aufwändige technologische und bildgebende Untersuchungen des Werkes, welche in Kooperation mit dem Kunsthistorischen Museum Wien und einem internationalen Forscherkreis erfolgten.
Die aktuellen Untersuchungen ergaben nicht nur neue Erkenntnisse über die Auswahl von Materialien und Techniken sondern auch konkrete Hinweise zum Entstehungsprozess des Meisterwerks. Bruegels innovative Pinselführung macht die Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee einzigartig. Die Vorträge der beiden ausgewiesenen Bruegelexpertinnen sowie die anschliessende Podiumsdiskussion präsentieren die Forschungsergebnisse und erläutern die herausragende Qualität des Werkes anhand von Beispielen der bildtechnologischen Untersuchungen.

Dominique Allart: «Bruegel’s Adoration of the Kings in the Snow – A Landmark in the History of Landscape Painting»
Christina Currie: «The Adoration of the Kings in the Snow – The Making of a Masterpiece»

Adresse 
Haldenstr. 95
8400 Winterthur
Schweiz
AddToAny buttons 

Werbung