Führung durch die archäologische Sonderausstellung TOD UND RITUAL

Führung durch die archäologische Sonderausstellung TOD UND RITUAL

Ereignistyp 
Andere
Datum 
04.02.2023 11:0012:00
Information 

Museumsleiter und Archäologe Dr. Jürgen Vollbrecht führt persönlich durch die neue Sonderausstellung zum vorgeschichtlichen Gräberfeld in Niederkaina.
Bereits im Jahre 1826 wurden bei Pflanzarbeiten am Schafberg erstmals Keramikgefäße vergangener Kulturen entdeckt. Die Gräber mit Urnen und Beigaben zogen eine breite Aufmerksamkeit auf sich. Zwischen 1948 – 1971 grub Erich Schmidt vom Museum Bautzen im Auftrag des sächsischen Landesamtes für Bodendenkmalpflege in Aufsehen erregenden Ausgrabungen zahlreiche Grabstätten des urgeschichtlichen Friedhofes von Niederkaina aus. Neben einer einzelnen Bestattung aus dem späten Mesolithikum (6000 v. Chr.), datieren die heute über 2000 bekannten Gräber in die Zeitspanne zwischen der späten Jungsteinzeit (2500-2000 v. Chr.) und der frühen Eisenzeit (750 - 450 v. Chr.).Die Gräber bezeugen um 1300 v. Chr. einen Wechsel von der beigabenarmen Körperbestattung Verstorbener hin zu der danach üblichen Leichenverbrennung.

Institution 
Adresse 
Kornmarkt 1
02625 Bautzen
Deutschland
AddToAny buttons 

Werbung