Kirche und Kunst

Lynne Kouassi «Love Piece No5»

Lynne Kouassi «Love Piece No5»

Kirche und Kunst

Ereignistyp 
Event
Datum 
31.01.202009.02.2020
Information 

Lynne Kouassi «Love Piece No5» 

Im nächsten Jahr ist es 30 Jahre her, seit die Kapuziner wegen zu wenig Nachwuchs aus dem Kloster Dornach ausziehen mussten. Der Kanton Solothurn schenkte nach Zwischennutzungen der neu gegründeten Stiftung Kloster Dornach 1999 das Kloster samt Klostergarten und Kirche. Im 2017 aufwändig saniert und neugestaltet, sind wir heute ein moderner Mehrspartenbetrieb mit Gastronomie, Hotellerie, Kultur und Kirche. Gemeinsam erarbeiten wir die Marke «Kloster Dornach» mit einem vielseitigen und breiten Programm sowie einer «Aussteigen-auf-Zeit»-Residence für Kunst-, Kulturschaffende sowie WissenschaftlerInnen. 

Am 31. Januar 2020 eröffnen wir die dritte künstlerische Intervention in der Klosterkirche. Nach den drei alternativen Altarbildern von Jan Hostettler (2017/2018) und dem Baldachin von Maja Rieder (2019) zeigen wir drei alternative Altartücher einer jungen, in Basel wohnenden Künstlerin, die uns das extra für die Klosterkirche geschaffene Werk nach ihrem Residency-Aufenthalt geschenkt hat. 

Ihr Interesse unterstützt unser Vorhaben, ein über 350-jähriges Kloster in die Zukunft zu bringen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme, zeigen gerne Kloster und Ausstellung und möchten mit unserem Programm zur Diskussion über eine mögliche Nutzung eines ehemaligen Klosters samt Kirche anregen. 

Künstlerin wie Kuratorin stehen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung. Die Altarbilder werden am Freitag, 31. Januar, gehängt.

Institution 
Adresse 
Amthausstr. 7
4143 Dornach
Schweiz
AddToAny buttons 
Künstler/innen
Lynne Kouassi

Werbung