Künstlergespräch mit Christine Streuli

Christine Streuli, A Certain Smile a Certain Sadness, 2017 © Christine Streuli, Repro: Jens Ziehe, Berlin

Künstlergespräch mit Christine Streuli

Ereignistyp 
Gespräch/Vortrag
Datum 
16.11.2017
Information 

Mit Schablonen, Spraydosen und Sprühpistole geht die Künstlerin Christine Streuli Leinwände und Räume an und erweitert mit ihren großformatigen und vielfarbigen Bildern virtuos die Grenzen der Malerei. Scheinbar unaufhörlich überlagern abstrakte Muster und schematische gegenständliche Darstellungen einander. Anleihen aus dem Comic sind ebenso zu finden wie die Bildsprache der Pop Art. 

Für das Museum Folkwang hat Christine Streuli eigens eine Rauminstallation entworfen, die rund um die Neuerwerbung A Certain Smile a Certain Sadness arrangiert ist. Eine riesige Wandarbeit zeigt einen schematisch stark vergrößerten Pinselhieb. Darauf hängen zwei großformatige Gemälde, deren ornamentale Logik in Kontrast zu der Makrostruktur der Wandarbeit steht. Der Pinselstrich aber findet sich auf A Certain Smile a Certain Sadness in verwandelter Form wieder. Er wird bei Christine Streuli selbst zum Motiv. Zugleich wird er jedoch negiert, da er für die Wandarbeit mit Hilfe von digital entworfenen Schablonen produziert wird. Durch die mehrfache Überlagerung von Mustern und Strukturen erzeugt Streuli eine extreme Tiefenwirkung auf beiden Gemälden, die durch die dahinterliegende Wandarbeit eine reale Erweiterung erfährt, die die Grenzen des Tafelbildes überwindet. Mit großer Geste eignet sich die Malerei von Christine Streuli den Raum an, deren Kraft den Betrachter geradezu in ihren Bann zieht. 

In diesem Jahr erhielt Christine Streuli den Fred-Thieler-Preis für Malerei für ihren herausragenden künstlerischen Ansatz. In einem Künstlergespräch wird sie mit der Kuratorin Anna Fricke über ihre Idee von Malerei, ihre aktuelle Arbeit und die diskursiven Bezüge sprechen. 

Das Gemälde A Certain Smile a Certain Sadness wird von der Stiftung für das Museum Folkwang erworben und steht dem Haus als Dauerleihgabe zur Verfügung.

Künstlergespräch mit Christine Streuli
Do, 16. 11., 18 Uhr
Moderation: Anna Fricke
Teilnahmebeitrag 5 € / 2,50 € / Mitglieder des Kunstring Folkwang frei. Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Institution 
Adresse 
Museumsplatz 1
45128 Essen
Deutschland
AddToAny buttons 
Künster/innen
Christine Streuli

Werbung