Ursula Palla — Rundgang mit Angelika Affentranger-Kirchrath

Ursula Palla, Lost Colours 2022. Video, Farbe, 1:30 bis 7:00 min, ohne Ton. Foto: Andri Stadler

Ursula Palla, Lost Colours 2022. Video, Farbe, 1:30 bis 7:00 min, ohne Ton. Foto: Andri Stadler

Ursula Palla — Rundgang mit Angelika Affentranger-Kirchrath

Ereignistyp 
Gespräch/Vortrag
Datum 
26.06.2022
Information 

Rundgang durch die Ausstellung «Ursula Palla. Like a Garden» mit der Künstlerin und Angelika Affentranger-Kirchrath.

Ursula Palla verflicht in ihrem Schaffen Video mit Raumskulpturen und arbeitet mit empfindlichen Materialien wie gegossenem Zucker, Kohlestaub oder Schnee. Die Fragilität von Natur- und Tierwelt steht im Fokus vieler Werke. Zarte Poesie und eine bezaubernde Ästhetik machen diese auf einer ersten Ebene zugänglich. Zugleich liegen allen Arbeiten umfassende inhaltliche Recherchen zugrunde, deren Kenntnisse die Tiefe und Dringlichkeit der Werke erst vollständig offenbaren.

Angelika Affentranger-Kirchrath realisierte neben und nach ihrer Anstellung als Kuratorin der Kunsthalle Winterthur zahlreiche Ausstellungen als Gastkuratorin unter anderem für das Kunsthaus Zürich, die Fondation de l'Hermitage in Lausanne und das Museo Cantonale Lugano. Sie ist Herausgeberin und Verfasserin zahlreicher kunstwissenschaftlicher Publikationen und war von 2008 bis 2014 Kuratorin der Villa Flora, Winterthur.

Angelika Affentranger-Kirchrath begleitet das Schaffen von Ursula Palla seit Jahren und wird im Ausstellungsrundgang mit der Künstlerin vertieft über die einzelnen Kunstwerke sprechen.

Keine Anmeldung erforderlich. Im Eintritt inbegriffen. 

Institution 
Adresse 
Schönbodenstrasse 1
8640 Rapperswil-Jona
Schweiz
AddToAny buttons 

Werbung