Wortwechsel mit Sara Rohner, Rosângela de Andrade Boss

Rosângela de Andrade Boss, «Aluvial II», 2020. Acrylfarbe/Tusche, 165 x 113 cm. Foto: Kaspar Ruoff

Rosângela de Andrade Boss, «Aluvial II», 2020. Acrylfarbe/Tusche, 165 x 113 cm. Foto: Kaspar Ruoff

Wortwechsel mit Sara Rohner, Rosângela de Andrade Boss

Künstlergespräch im Rahmen der Ausstellung, mit den Künstlerinnen und der Kunstwissenschaftlerin Isabel Zürcher

Ereignistyp 
Gespräch/Vortrag
Datum 
04.02.2022 18:0019:15
Information 

Wenn sich Arbeiten von Sara Rohner (*1964 in Biel) und Rosângela de Andrade Boss (*1966 in Curibita Paraná/BR) in der Ausstellung «passages» begegnen, werden Verwandtschaften, aber auch Kontraste deutlich: Beide Künstlerinnen haben sich über Jahre ein ästhetisches Vokabular erarbeitet, mit dem sie das scheinbar «Wirkliche» befragen. Mit der Ausstellung «passages» im Zimmermannhaus zeigen die beiden Künstlerinnen zwei unterschiedliche Wege, sich Orientierung zu schaffen, und Heimat in einer bewegten Welt. 

Im Gespräch mit Isabel Zürcher geben die beiden Künstlerinnen Einblicke in ihre Themen, Denk- und Arbeitsweisen. Der Wortwechsel ist eine gute Gelegenheit, mehr über die Arbeiten in der Ausstellung und deren Entstehungsprozesse sowie über die beiden Kunstschaffenden zu erfahren und auch eigene Fragen einzubringen. Wir freuen uns auf neugierige BesucherInnen und anregende Gespräche.

https://zimmermannhaus.ch/A_22_01_RohnerDeAndradeBoss

Adresse 
Vorstadt 19
5200 Brugg
Schweiz
AddToAny buttons 

Werbung