Die Hängenden Gärten von Babylon

Hängende Gärten von Babylon, Münchner Bilderbogen, Nr. 927, Credit AKG Images

Hängende Gärten von Babylon, Münchner Bilderbogen, Nr. 927, Credit AKG Images

Die Hängenden Gärten von Babylon

Ereignistyp 
Ausstellung
Datum 
25.03.202024.05.2020
Information 

Die neue Sonderausstellung „Die Hängenden Gärten von Babylon“ zieht vom 25. März bis zum 24. Mai ins Museum für Gartenkunst auf Schloss Benrath. Architektur und ihre Bepflanzung bilden nicht erst seit der Diskussion um den Klimawandel eine Einheit. Das Zusammenspiel von menschlicher Bebauung und natürlicher Begrünung hat eine lange Tradition, die bis in die Antike zurückreicht. Mit den Hängenden Gärten von Babylon, einem der sieben antiken Weltwunder, verbindet sich seit Jahrhunderten die Faszination grüner Architektur. Sie sind antike Vorreiter für moderne Symbiosen zwischen Gebäude und Grün. Die Ausstellung nimmt die BesucherInnen mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte bepflanzter Architektur.

Adresse 
Benrather Schloßallee 100
40597 Düsseldorf
Deutschland
AddToAny buttons 

Werbung