Eile mit Weile

Room for Two, 2014, Alexandra Meyer

Room for Two, 2014, Alexandra Meyer

Eile mit Weile

Zeit für Performance

Ereignistyp 
Grossausstellung/Festival
Datum 
04.05.201918.05.2019
Information 

Es ist Zeit für Performance! Als Kunstform setzt die Performance auf Präsentationen, die hier und jetzt entstehen und kaum materielle Zeugnisse zurücklassen. Es geschieht etwas real, im Augenblick und für ein anwesendes Publikum. Der Philosoph Daniel Charles schreibt: «Performance geschieht nicht in der Zeit, sie erzeugt ihre eigene Zeit; sie ist nicht im Raum, sie schafft ihren eigenen Raum.»

«Eile mit Weile» füllt als Kooperation zwischen akku und (ort) die grosse Ausstellungshalle für einmal ausschliesslich mit künstlerischen Aktionen und macht diese momenthafte Kunst vielseitig und spielerisch erlebbar. Ob dicht, flüchtig und opulent oder gemächlich, minimalistisch und von Dauer – die Zeit für Performance entfaltet über drei Wochenenden ein Programm mit verschiedensten Formen performativer Kunst. Die Auftritte der rund dreissig eingeladenen Performerinnen und Performer reichen von spektakulär bis kaum wahrnehmbar. Ein Videoprogramm, Audioguides und ein Kunst-Bistro laden nebst den zeitgebundenen, vergänglichen Live-Ereignissen zum Verweilen ein.

Daten: 4./5. Mai, 9.-12. Mai, 16.-18. Mai

eine Kooperation der akku Kunstplattform und (ort)
kuratiert von Lena Friedli und Judith Huber

a&a (Annina Nora Burkhalter und Allina Amayi Wittmer), ALMA, Angela Anzi, Lara Buffard, Mio Chareteau, Martin Chramosta, Bettina Diel, Monica Germann, Claudia Grimm, Daniel Häller, Benjamin van Bebber & Leo Hofmann, Gisela Hochuli, Claudia Kübler, Alexandra Meyer & Chris Hunter, Klasse 2a (Schule Gersag 2,  Emmenbrücke), Pascal Lampert, Martina Lussi, Rochus Lussi, Anne-Sophie Mlamali, NICE, Andrea Saemann, Heinz Stahlhut, Anna-Sabina Zürrer u.a. sowie ein Spoken-Word Abend, programmiert von «Der gesunde Menschenversand» mit Jens Nielsen, Judith Keller und Rolf Hermann; Performances von Benjamin Heller, Sophie Germanier, Mahtola Wittmer und Patrizio Welti, ausgewählt in Kooperation mit Hochschule Luzern - Design & Kunst; ein Videokabinett, programmiert von Angela Anzi und Silvia Isenschmid

"Eile mit Weile - Zeit für Performance“ findet im Rahmen des Kulturprojektes „Die andere Zeit" der Albert Koechlin Stiftung Luzern statt.

 

Institution 
Adresse 
Gerliswilstr. 23
6020 Emmenbrücke
Schweiz
Adresse 
Gerliswilstrasse 23
6020 Emmen
Schweiz
AddToAny buttons 

Werbung