forever young. Willkommen im langen Leben

Wir alle tun es täglich. Und immer länger. Wir altern. Unsere Lebenserwartung hat sich in den vergangenen 100 Jahren beinahe verdoppelt. Doch wie halten wir es eigentlich mit dem Älterwerden? Welche Hoffnungen und Ängste verbinden wir mit dem Alter(n)? Wollen wir für immer jung bleiben? Oder ewig leben?

Wir alle tun es täglich. Und immer länger. Wir altern. Unsere Lebenserwartung hat sich in den vergangenen 100 Jahren beinahe verdoppelt. Doch wie halten wir es eigentlich mit dem Älterwerden? Welche Hoffnungen und Ängste verbinden wir mit dem Alter(n)? Wollen wir für immer jung bleiben? Oder ewig leben?

Der multimediale Rundgang «forever young. Willkommen im langen Leben» beginnt am Anfang vom Ende: In der Installation «First Light» des Videokünstlers Georg Lendorff erblicken Sie das Licht der Welt.

Der multimediale Rundgang «forever young. Willkommen im langen Leben» beginnt am Anfang vom Ende: In der Installation «First Light» des Videokünstlers Georg Lendorff erblicken Sie das Licht der Welt.

Auf der Lebens-Laufbahn erfahren Sie, was wir mit dem Älterwerden gewinnen und verlieren und wie viel Lebenszeit Ihnen noch bleibt.

Auf der Lebens-Laufbahn erfahren Sie, was wir mit dem Älterwerden gewinnen und verlieren und wie viel Lebenszeit Ihnen noch bleibt.

Ein Film im Raum erzählt von der Sehnsucht des Menschen nach ewiger Jugend und Unsterblichkeit sowie von den wissenschaftlichen Bemühungen im 21. Jahrhundert, diesen uralten Menschheitstraum zu verwirklichen.

Ein Film im Raum erzählt von der Sehnsucht des Menschen nach ewiger Jugend und Unsterblichkeit sowie von den wissenschaftlichen Bemühungen im 21. Jahrhundert, diesen uralten Menschheitstraum zu verwirklichen.

Der Blick ins Mikroskop zeigt, warum wir altern. Auf dem Anti-Aging-Markt erwarten Sie die Versprechen der Verjüngungsindustrie.

Der Blick ins Mikroskop zeigt, warum wir altern. Auf dem Anti-Aging-Markt erwarten Sie die Versprechen der Verjüngungsindustrie.

100 Menschen zwischen 10 und 100 Jahren, erzählen von ihren Erfahrungen, Sehnsüchten und Ängsten mit dem Alter(n).

100 Menschen zwischen 10 und 100 Jahren, erzählen von ihren Erfahrungen, Sehnsüchten und Ängsten mit dem Alter(n).

Am Ende blicken vier 100-Jährige mit persönlichen Bildern zurück auf ihr Leben und sagen, was bleibt, bevor man geht.

Am Ende blicken vier 100-Jährige mit persönlichen Bildern zurück auf ihr Leben und sagen, was bleibt, bevor man geht.

forever young. Willkommen im langen Leben

Ereignistyp 
Ausstellung
Datum 
27.04.201928.03.2021
Information 

Der multimediale Rundgang «forever young. Willkommen im langen Leben» nimmt Sie mit auf einen kurzen Lauf über das lange Leben. Für Jung und Alt bietet er Denkanstösse zum Alter(n) und fragt, was es braucht für ein gutes langes Leben in einer alternden Gesellschaft.

Öffnungszeiten
Di, Mi, Fr, Sa, So: 10 – 18 Uhr
Do: 10 – 21 Uhr
Mo: geschlossen

Eintrittspreise
Klein: CHF 5.–
Mittel: CHF 10.–
Gross: CHF 15.–

Sie entscheiden, wie viel Sie bezahlen. Schulklassen, Geburtstagskinder sowie Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren erhalten gratis Eintritt.

Allgemeine Informationen zum Rundgang
Der Rundgang dauert je nach Verweildauer zwischen 60 und 90 Minuten, ist rollstuhlgängig und geeignet für Kinder ab 8 Jahren.

Adresse 
Bahnhofplatz 2
3011 Bern
Schweiz
AddToAny buttons 

Werbung