Gabriele Münter — Pionierin der Moderne

Gabriele MünterDie blaue Bluse (Frau Oscar Olson), 1917Öl auf Leinwand40,3 x 54,9 cmGabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung, München

Gabriele Münter
Die blaue Bluse (Frau Oscar Olson), 1917
Öl auf Leinwand
40,3 x 54,9 cm
Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung, München

Gabriele Münter — Pionierin der Moderne

Ereignistyp 
Ausstellung
Datum 
29.01.202208.05.2022
Information 

Als Mitgründerin der legendären Künstlergruppe Der Blaue Reiter zählt Gabriele Münter zu den bedeutendsten Künstlerinnen des deutschen Expressionismus und gilt als Wegbereiterin der modernen Kunst. In einer von Männern dominierten Berufswelt hat sie über sechs Jahrzehnte ein äussert facettenreiches Œuvre geschaffen und eine eigenständige kraftvolle Bildsprache entwickelt. In der ersten umfassenden Retrospektive in der Schweiz zeigt das Zentrum Paul Klee neben Gemälden, Zeichnungen und Drucken auch einen Teil ihres umfassenden fotografischen Werks, das ihre frühen Reisen nach Amerika und Tunesien und ihre Aufenthalte in Frankreich dokumentiert.

Die Ausstellung ist eine Kooperation mit der Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung und der Städtischen Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München.

Institution 
Adresse 
Monument im Fruchtland 3
3006 Bern
Schweiz
AddToAny buttons 
Ausstellungen/Newsticker Datum Typ Ort Land
Berner Galerienwochenende 2022 15.01.202216.01.2022 Event Bern
Schweiz
CH
Künstler/innen
Gabriele Münter

Videos

Mitbegründerin des Blauen Reiter und bedeutende Künstlerin des deutschen Expressionismus. 

Das Zentrum Paul Klee zeigt die erste umfassende Retrospektive zum facettenreichen Œuvre von Gabriele Münter (1877-1962). Neben Gemälden, Drucken und Zeichnungen wird auch ein Teil ihres fotografischen Werks zu sehen sein. Eine Hommage an eine Künstlerin, die definitiv mehr war als die Frau an der Seite von Wassily Kandinsky. 

 

Werbung