Gernot Wieland

Gernot Wieland, Thievery and Songs, 2016, 22’40’’, HD/Super 8, Videostill

Gernot Wieland, Thievery and Songs, 2016, 22’40’’, HD/Super 8, Videostill

Gernot Wieland

«Diebstahl und Gesänge»

Ereignistyp 
Ausstellung
Datum 
29.08.202022.11.2020
Information 

Die künstlerische Praxis von Gernot Wieland basiert auf der Dekonstruktion von Narrationen. Humorvoll schweben seine Arbeiten zwischen Fiktionalem und Dokumentarischem und illustrieren die Absurditäten des Alltags, sei dies beim Menschen oder auch beim Tier. Wissenschaftliche und para-akademische Recherchen sind das Fundament seiner Reflexionen, die sich als Skizzen, Diagramme, Lecture-Performances, Fotografien sowie 16mm-Filme im Ausstellungsraum konkretisieren und durch eigene – oft frühkindliche – Erinnerungen ergänzt werden. Wieland erforscht somit Aspekte der Macht und Kontrollbedingungen in gesellschaftlichen Normen und deren Verarbeitung im kollektiven und auch ganz persönlichen Bewusstsein. Darüber hinaus spielen in «Diebstahl und Gesänge» ebenfalls Tiere eine Rolle, erkunden die präsen- tierten Werke doch deren Domestizierung und die Fixierung darauf, sie immerzu vermenschlichen zu wollen. Wieland kritisiert die Situierung des Sapiens an der Spitze der natürlichen Leiter und stellt die Idee vom Menschen als ideales Mass aller Dinge infrage. Die Ausstellung zeigt mehrere neue Filme des Künstlers und ist in Zusammenarbeit mit dem Salzburger Kunstverein entstanden.

Gernot Wieland (*1968, Horn/AT) lebt und arbeitet in Berlin/DE. Er studierte an der Akademie der Bildenden Künste, Wien/AT und der Universität der Künste (UdK), Berlin/DE. Ausstellungen und Screenings (Auswahl): Salzburger Kunstverein, Salzburg/AT (Solo, 2020); 36th Short Film Festival, Hamburg/DE (2019); EMAF – European Media Art Festival, Osnabrück/DE (2019); Belmacz, London/UK (Solo, 2019); Vdrome, London/UK (Solo, 2019); Kasseler Kunstverein, Kassel/DE (2018); Kunsthaus Pasquart, Biel/CH (2018); Museo Berardo, Lissabon/PT (2015); Kunstverein Nürnberg, Nürnberg/DE (2014); Video_Dumbo, New York/US (2011); Liverpool Biennale, Liverpool/UK (2010); 27. Kasseler Dokumentar- und Filmfestival, Kassel/DE (2010).

 

 

Adresse 
Davidstrasse 40
9000 St. Gallen
Schweiz
AddToAny buttons 

Werbung