Sophie Taeuber-Arp, Jean Arp, Wifredo Arcay

Sophie Taeuber-Arp, Jean Arp, Wifredo Arcay

vom MoMA nach Dürnten

Ereignistyp 
Ausstellung
Datum 
16.06.202225.06.2022
Adresse 
Information 

Vom MoMA nach Dürnten – Kunstausstellung im AtelierHaus Dürnten

Wo entstanden eigentlich die Druckgrafiken vieler weltberühmter Künstler wie Sophie Taeuber- Arp, Jean Arp, Sonja und Robert Delaunay, Fernand Leger und vielen mehr?

Aus dem Umfeld der Galerie Denise René, Paris entstand in den 50er Jahren eine starke Tendenz die geometrischen, abstrakten Formen mittels der Siebdrucktechnik auszudrücken.

In dieser Zeit vertiefte Wifredo Arcay sein Wissen in dieser Technik und gründete 1951 in Meudon sein Atelier.

Viele Künstler aus dem Umfeld nutzten das know how von Wifredo Arcay und durch die Zusammenarbeit mit Künstlern wie Victor Vasarely oder eben Jean Arp entstanden nicht nur hervorragende wegweisende Kunstwerke, sondern auch Freundschaften.

Jérôme Arcay, sein Sohn, führt das Atelier in 2. Generation weiter und wir zeigen im AtelierHaus in einem ersten Zyklus Arbeiten von Sophie Taeuber-Arp,Hans Arp und Wifredo Arcay die im Atelier Arcay entstanden sind.

Kunstausstellung vom 16. - 25. Juni 2022

Eröffnung: Donnerstag, 16. Juni 2022 um 17 Uhr

Öffnungszeiten: jeweils Donnerstag bis Samstag von 16 bis 20 Uhr

Künstler: Sophie Taeuber-Arp, Jean Arp, Wifredo Arcay

Druckgrafiken (Siebdruck) aus den 50er Jahren.

Das Atelierhaus in Dürnten freut sich über den freundschaftlichen Kontakt zu Jérôme Arcay und präsentiert im „familiären Rahmen“ Arbeiten aus dem Atelier Arcay

"Wifredo Arcay war ein wahrer homo faber, ein Erfinder in jedem Augenblick, mit der Leistung eines Athleten mit der Geschicklichkeit eines Tänzers, abgewogen und beweglich, überlegt und entschlossen zugleich."
Victor Vasarely

www.atelierhaus.work

 

Adresse 
14a Bubikonerstrasse
8635 Dürnten
Schweiz
AddToAny buttons 

Werbung