Dreispitzareal - Kunsttage Basel 2020

Dreispitzareal - Kunsttage Basel 2020

Das Mögliche ist ungeheuer

Typ 
Öffentlicher Raum
Adresse 
Dreispitzareal
4053 Basel
Schweiz
Informationen 

Im Rahmen der Kunsttage Basel präsentiert das speziell entstandene Projekt "Das Mögliche ist ungeheuer" zeitgenössische Kunstwerke lokaler, nationaler und internationaler Künstler*innen unterschiedlicher Generationen im öffentlichen Raum. Die Skulpturen, Installationen und Performances stellen eine Verbindung zwischen der Basler Innenstadt und dem Dreispitz-Areal in Münchenstein her. Das Projekt wird vom Verein Kunsttage Basel organisiert und gemeinsam von Elena Filipovic (Kunsthalle Basel), Ines Goldbach (Kunsthaus Baselland), Daniel Kurjakovic (Kunstmuseum Basel) und Samuel Leuenberger (SALTS / Art Basel Parcours) kuratiert. Das Projekt erhält finanzielle Zuwendungen von Swisslos-Fonds Basel-Stadt und Swisslos-Fonds Basel-Landschaft, und wird organisatorisch von der Art Basel unterstützt. Laufzeit: 17.–20. September 2020

AddToAny buttons 
Ausstellungen/Newsticker Datumaufsteigend sortieren Typ Ort Land
Curator’s Talk (Dreispitz­areal) 17.09.202020.09.2020 Gespräch/Vortrag Basel
Schweiz
CH
Curator’s Talk (Innenstadt) 17.09.202020.09.2020 Gespräch/Vortrag Basel
Schweiz
CH

Werbung