Kunst am Bau — Katja Loher im Swissgrid-Hauptsitz in Aarau

Katja Loher · Where Does the Rainbow End? (Detail), 2018. Foto: Grazia Branco

Katja Loher · Where Does the Rainbow End? (Detail), 2018. Foto: Grazia Branco

Katja Loher · Where Does the Rainbow End?, 2018, Installationsansichten Swissgrid-Hauptsitz, Aarau. Foto: Grazia Branco

Katja Loher · Where Does the Rainbow End?, 2018, Installationsansichten Swissgrid-Hauptsitz, Aarau. Foto: Grazia Branco

Besprechung

Katja Loher interessiert sich für das Gleichgewicht von Mensch und Natur. Für den neu erbauten Hauptsitz der Stromnetz­zentrale Swissgrid führt sie mit Videointerventionen von aussen nach innen und lässt Ameisen und Elektronen Fragen zum Zustand unseres Planeten formulieren.

Kunst am Bau — Katja Loher im Swissgrid-Hauptsitz in Aarau

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 30 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

→ Swissgrid AG, Bleichemattstr. 31, Aarau; Besichtigung der Innenräume nur auf Voranmeldung
www.katjaloher.com/where-does-the-rainbow-end/

Werbung