Chika Osaka — Love Letters oder Das fliessende Leben

Chika Osaka · Happy Forever, 2016, Lithografie, Ed. 20 + 1 AP, 40 x 69,5 cm, Courtesy Gallery MoMo

Chika Osaka · Happy Forever, 2016, Lithografie, Ed. 20 + 1 AP, 40 x 69,5 cm, Courtesy Gallery MoMo

Chika Osaka · The Rice Just Served, 2014, Lithografie, Ed. 20 + 1 AP, 61 x 94 cm, Courtesy Gallery MoMo

Chika Osaka · The Rice Just Served, 2014, Lithografie, Ed. 20 + 1 AP, 61 x 94 cm, Courtesy Gallery MoMo

Besprechung

Die Japanerin Chika Osaka hat sich den druckgrafischen ­Medien und deren experimenteller Handhabung verschrieben. Sie ­entwirft Bildräume von leuchtender Farbigkeit, Bühnen für die Auftritte ­ihrer Protagonistinnen des heutigen Japan. Darin lässt die Künstlerin auch traditionelle japanische Motive einfliessen.

Chika Osaka — Love Letters oder Das fliessende Leben

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 30 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Bis 
08.03.2020
Ausstellungen/Newsticker Datumaufsteigend sortieren Typ Ort Land
Chika Osaka. Love Letters 30.11.201908.03.2020 Ausstellung Burgdorf
Schweiz
CH
Autor/innen
Gabriele Lutz
Künstler/innen
Chika Osaka

Werbung