Giulia Piscitelli, Clemens v. Wedemeyer – Nella società, in Gesellschaft

Giulia Piscitelli · Una nuvola como tapetto, 2019, und Spica, 2011, Ansicht Kunstmuseum Luzern, Foto: Marc Latzel

Giulia Piscitelli · Una nuvola como tapetto, 2019, und Spica, 2011, Ansicht Kunstmuseum Luzern, Foto: Marc Latzel

Clemens v. Wedemeyer · Faux Terrain, 2019, Ausstellungsansicht Kunstmuseum Luzern, 2019, Courtesy KOW, Berlin und Galerie Jocelyn Wolff, Paris © ProLitteris. Foto: Marc Latzel

Clemens v. Wedemeyer · Faux Terrain, 2019, Ausstellungsansicht Kunstmuseum Luzern, 2019, Courtesy KOW, Berlin und Galerie Jocelyn Wolff, Paris © ProLitteris. Foto: Marc Latzel

Besprechung

Die Weltbevölkerung nimmt kontinuierlich zu, der Platz wird knapper und der Grad der gesellschaftlichen Reibungsfläche intensiviert sich. Giulia Piscitelli und Clemens von Wedemeyer liefern mit je einer Einzelausstellung im Kunstmuseum Luzern ein visuelles Zeugnis eines soziopolitischen Status quo.

Giulia Piscitelli, Clemens v. Wedemeyer – Nella società, in Gesellschaft

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 30 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Bis 
09.02.2020

Werbung