Michał Budny, Vittorio Santoro — Sculpture/Sculpture

Vittorio Santoro · F. Dostoyevsky: C. and P., page 67 (Penguin Popular Classics), divided vertically›, 2007/2011, Ausstellungsansicht Kunstmuseum ­Luzern (links). Foto: Marc Latzel

Vittorio Santoro · F. Dostoyevsky: C. and P., page 67 (Penguin Popular Classics), divided vertically›, 2007/2011, Ausstellungsansicht Kunstmuseum ­Luzern (links). Foto: Marc Latzel

Michał Budny · Untitled (Vertical Series), 2019–2020, Formsand, Holz, Baumwollgewebe, schwarze Farbe, Metallplatte, Höhe 321 cm, Courtesy Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder (links); After Midnight, 2015, Holz, Stoff, Leim, 183 x 123 x 48 cm, Courtesy Galerie Nordenhake Berlin/Stockholm/Mexico City (rechts). Foto: Marc Latzel

Michał Budny · Untitled (Vertical Series), 2019–2020, Formsand, Holz, Baumwollgewebe, schwarze Farbe, Metallplatte, Höhe 321 cm, Courtesy Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder (links); After Midnight, 2015, Holz, Stoff, Leim, 183 x 123 x 48 cm, Courtesy Galerie Nordenhake Berlin/Stockholm/Mexico City (rechts). Foto: Marc Latzel

Besprechung

Der Schrägstrich im Ausstellungstitel trennt zwei Positionen und setzt sie gleichzeitig in ein Verhältnis. So befinden sich die Skulpturen von Michał Budny auf der einen, die von Vittorio ­Santoro auf der anderen Seite im Kunstmuseum Luzern. Der Dia­log entsteht durch die körperliche und gedankliche Bewegung.

Michał Budny, Vittorio Santoro — Sculpture/Sculpture

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 30 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Bis 
31.01.2021
Ausstellungen/Newsticker Datum Typ Ort Land
Michał Budny, Vittorio Santoro 31.10.202031.01.2021 Ausstellung Luzern
Schweiz
CH

Werbung