Mario Garcia Torres in der Kadist Art Foundation

Mario Garcia Torres · July 2007, Ausstellungsansicht «A Solo Exhibition», Kadist Art Foundation, Paris, Foto: texte&tendenzen

Mario Garcia Torres · July 2007, Ausstellungsansicht «A Solo Exhibition», Kadist Art Foundation, Paris, Foto: texte&tendenzen

Hinweis

Mario Garcia Torres in der Kadist Art Foundation

Teil des Kunstbetriebes ist, wer sichtbar wird. Wer unsichtbar bleibt, ist nicht dabei. Doch Kunst entsteht aus unsichtbaren Prozessen: Gedanken, Imaginationen, Zweifeln, Hoffnungen. Ihnen mehr Raum zu geben, mehr Schutzzonen zu schaffen für Austausch, Diskussion, Risiko ist Absicht neuerer Initiativen. Im Oktober eröffnet am Palais Royal mit «Le Laboratoire» ein Ort für das Crossover von Kunst und Wissenschaft. Und in Montmartre kam mit der Kadist Art Foundation im vergangenen Jahr ein neuer Ausstellungsraum hinzu, der, ähnlich wie die Maison Rouge, Sammeln von Kunst als Engagement für deren Entwicklung versteht. Bis Ende September war Mario Garcia Torres Gast des Hauses. «A Solo Exhibition» thematisiert mit vier Projektionen und einer Klang-Arbeit die Interdependenz von Sichtbarem und Unsichtbarem sowie die Aneignung der Werke anderer. «An Undisclosed Month in 1953» empfängt den Besucher mit dem scharrenden Geräusch des Ausradierens - Referenz auf Robert Rauschenbergs Ausradierung einer Zeichnung Willem de Koonings. «July 2007» und «August 2007» sind Projektionen eines transparenten Dias, das nichts als die Spuren zeigt, die das Herumtragen in der Tasche des Künstlers hinterlassen hat. «The Transparencies on the Non-Act» erzählt von dem - realen? - Künstler Oskar Neuenstern, von Leere und Abwesendem als Akt. Garcia Torres zeigt eine transparente Ausstellung, deren wohltuende visuelle Stille daran erinnert, wie viel das Sichtbare dem Unsichtbaren verdankt. Das ausgezeichnete kleine Projekt-Buch «Date Due» bringt Steve Rushtons Übertragung von Bölls wunderbarer Satire «Dr. Murkes gesammeltes Schweigen» sowie Texte von Raimundas Malasauskas und Mario Garcia Torres. www.kadist.org; www.lelaboratoire.org.

Bis 
17.11.2007

Werbung