Asta Gröting — Where do you see yourself in 20 years?

Asta Gröting · Where do you see yourself in 20 years?, Ausstellungsansichten Kunsthaus Centre d’art Pasquart 2019, © ProLitteris. Courtesy carlier | gebauer. Fotos: Lia Wagner

Asta Gröting · Where do you see yourself in 20 years?, Ausstellungsansichten Kunsthaus Centre d’art Pasquart 2019, © ProLitteris. Courtesy carlier | gebauer. Fotos: Lia Wagner

Asta Gröting · Where do you see yourself in 20 years?, Ausstellungsansichten Kunsthaus Centre d’art Pasquart 2019, © ProLitteris. Courtesy carlier | gebauer. Fotos: Lia Wagner

Asta Gröting · Where do you see yourself in 20 years?, Ausstellungsansichten Kunsthaus Centre d’art Pasquart 2019, © ProLitteris. Courtesy carlier | gebauer. Fotos: Lia Wagner

Besprechung

Mit multimedialen, anatomischen Plastiken, Skulpturen und Installationen thematisiert Asta Gröting verdrängtes, existenzielles Ausgesetztsein. Während sie physische, seelische und emotionale Vorgänge offenlegt, spürt sie in aufwendigen skulpturalen Prozessen architektonischen und historischen Spuren nach.

Asta Gröting — Where do you see yourself in 20 years?

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 30 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Bis 
24.11.2019
Ausstellungen/Newsticker Datumaufsteigend sortieren Typ Ort Land
Asta Gröting 22.09.201924.11.2019 Ausstellung Biel/Bienne
Schweiz
CH
Autor/innen
Dominique von Burg
Künstler/innen
Asta Gröting

Werbung