Ansichten — Elodie Pong: Does the World Look Greener …?

Elodie Pong · Does The World Look Greener Through Green Eyes?, 2020, Installation, 9 ­Pflastersteine, Moos & Sedum, Plexiglas, Sockel aus Steckplatten, Ausstellungsansicht ‹Our Unknown Known›, ­jevouspropose, Zürich. Foto: Anne-Laure Franchette

Elodie Pong · Does The World Look Greener Through Green Eyes?, 2020, Installation, 9 ­Pflastersteine, Moos & Sedum, Plexiglas, Sockel aus Steckplatten, Ausstellungsansicht ‹Our Unknown Known›, ­jevouspropose, Zürich. Foto: Anne-Laure Franchette

Fokus

Elodie Pong war auf Einladung von Gesa Schneider (auf Einladung von Sabina Kohler) im Projektraum ‹jevouspropose› zu Gast. Auf kleinstem Raum entwickelt sie einen künstlerischen Essay, der um das Nichtwissen kreist. Eine Arbeit bündelt die Ansätze der scharfen Beobachterin.

Ansichten — Elodie Pong: Does the World Look Greener …?

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 30 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Autor/innen
Damian Christinger
Künstler/innen
Elodie Pong

Werbung