Max Hari / Soft Shell — Experimentierfeld Malerei

Max Hari · Ich schaue mir beim Sehen zu, 2020, Ausstellungsansicht Kunsthaus Langenthal. Foto: CE

Max Hari · Ich schaue mir beim Sehen zu, 2020, Ausstellungsansicht Kunsthaus Langenthal. Foto: CE

Ivan Mitrovic · Selbstporträt mit Piss-Ecke (Can’t we be honest?), 2020, Ausstellungsansicht Kunsthaus Langenthal. Foto: CE

Ivan Mitrovic · Selbstporträt mit Piss-Ecke (Can’t we be honest?), 2020, Ausstellungsansicht Kunsthaus Langenthal. Foto: CE

Besprechung

Das Kunsthaus Langenthal widmet sich in zwei Ausstellungen ganz dem Medium Malerei. Dabei wird das kontinuierliche Schaffen von Max Hari durch die Gruppenausstellung ‹Soft Shell› gespiegelt, die fünf junge Positionen versammelt, welche eine auffällige Experimentierfreude auszeichnet.

Max Hari / Soft Shell — Experimentierfeld Malerei

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 30 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Bis 
15.11.2020
Ausstellungen/Newsticker Datum Typ Ort Land
Max Hari. Ich schaue mir beim Sehen zu. | Soft Shell 27.08.202015.11.2020 Ausstellung Langenthal
Schweiz
CH
Autor/innen
Adrian Dürrwang
Künstler/innen
Max Hari

Werbung