Animation / Fabio Friedli ‹Bon Voyage›

Fabio Friedli · Bon Voyage, 2011, 5’30’’

Fabio Friedli · Bon Voyage, 2011, 5’30’’

Hinweis

Animation / Fabio Friedli ‹Bon Voyage›

Curator’s Choice — Mit dem Film ‹Bon Voyage› schloss Fabio Friedli seine Animationsfilm-Ausbildung an der Hochschule Luzern ab. Der Film wurde auf über fünfzig Festivals rund um den Erdball gezeigt und mit fast zwanzig Preisen ausgezeichnet. Ein ziemlich kometenhafter Karrierestart für den jungen Filmemacher. Friedlis Film traf wie ein Geschoss eine empfindliche Stelle unserer Gesellschaft: die Flüchtlingsdramen, die sich nicht erst seit 2010 und nicht nur auf dem Mittelmeer abspielen. Wie kaum ein anderer Film tischt ‹Bon Voyage› eine Geschichte auf, die zum Schmunzeln und Lachen reizt, zu einem Lachen aber, wie sich am Ende des Films herausstellt, das einem im Hals stecken bleibt. Strichmännchen spielen im Film die Hauptrolle, rennen in letzter Minute zum schon übervollen Laster und klettern auf die Menschenmenge. Sie purzeln runter, verpassen den Anschluss, werden vom Helikopter oder dessen Hilfsgütern erschlagen oder saufen im Meer ab.

Empfehlung von Annette Schindler, Direktorin Fantoche, Int. Animationsfilmfestival Baden

Künstler/innen
Fabio Friedli
Autor/innen
Annette Schindler

Videos

Directed and written by: Fabio Friedli, World Premiere: September 2011, Original Version: Without dialogue, colour, 35 mm, 6 min., Production: Hochschule Luzern, Producer: Gerd Gockell, Executive Producer: Gerd Gockell, Cinematography: Janosch Abel, Editing: Fabio Friedli, Location Sound Mix: Thomas Gassmann, Sound Editing: Fabio Friedli, Sound Design and Rerecording Sound Mix: Thomas Gassmann, Animation: Fabio Friedli, Nils Hedinger, Martin Waespe, Compositing: Fabio Friedli, Characters by: Fabio Friedli, Nils Hedinger, Martin Waespe, Lighting: Janosch Abel, Techniques: Zeichenanimation

Werbung