Judith Kakon — Objekte mit mehrfachem Bildsinn

Untitled (Alibaba) I, 2017, C-Print, gerahmt, 90 x 60 cm

Untitled (Alibaba) I, 2017, C-Print, gerahmt, 90 x 60 cm

A semaphore or maybe just an accident (with bins), 2019, ‹Body Splits›, Ausstellungsansicht Salts Birsfelden

A semaphore or maybe just an accident (with bins), 2019, ‹Body Splits›, Ausstellungsansicht Salts Birsfelden

You can catch Maria on the stairs, 2018, Pulverbeschichtetes Aluminium, 37,5–300 x 52 x 46 cm, The Untold Compromise, 2019, Ventilator, Tel Aviv

You can catch Maria on the stairs, 2018, Pulverbeschichtetes Aluminium, 37,5–300 x 52 x 46 cm, The Untold Compromise, 2019, Ventilator, Tel Aviv

The Untold Compromise, 2019

The Untold Compromise, 2019

Date Series (Medjool), 2017, Glas, Grössen variabel, 50 Unikate, Ausstellungsansicht Ventilator, Tel Aviv

Date Series (Medjool), 2017, Glas, Grössen variabel, 50 Unikate, Ausstellungsansicht Ventilator, Tel Aviv

Commons, (1/4), 2019, Bronze, 60 x 80 cm, Swiss Art Awards, Basel. Foto: Guadalupe Ruiz

Commons, (1/4), 2019, Bronze, 60 x 80 cm, Swiss Art Awards, Basel. Foto: Guadalupe Ruiz

Foto: Gina Folly

Foto: Gina Folly

Fokus

Semantische Verschiebungen und mehrfacher Bildsinn zeichnen die Werke von Judith Kakon aus. Was als Uneindeutigkeit aus­gelegt werden könnte, greift jedoch Strukturen gegenwärtigen Arbeitens und Konsumverhaltens passend auf. Die in Basel ­lebende Künstlerin zeigt, wie man geschickt mit kapitalis­tischen Slogans jonglieren und skulptural an die Geschichte des Ready­mades anknüpfen kann. Nun ist sie mit ihren Arbeiten im o. T. Raum für aktuelle Kunst in Luzern zu Gast. 

Judith Kakon — Objekte mit mehrfachem Bildsinn

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 30 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Bis 
21.12.2019

Judith Kakon (*1988, Basel), lebt in Basel
2009–2013 Bachelor Fine Arts (BFA), Bezalel Academy of Art and Design, Jerusalem
2014–2016 Master Fine Arts (MFA), Milton Avery Graduate School of the Arts, New York

Einzelausstellungen (Auswahl)
2019 Judith Kakon, o.T. Raum für aktuelle Kunst, Luzern
2019 ‹The Untold Compromise›, Ventilator, kuratiert von Ishai Schapira-Kalter, Tel Aviv
2017 ‹Le lieu secret›, organisiert von Emilie Guenat und Florence Jung, Biel
2017 ‹Kunstpreis Alexander Bürkle›, Kunsthaus L6, Freiburg i. Br.
2015 ‹A stream with bright fish›, Taylor Macklin, Zürich

Gruppenausstellungen
2019 ‹Body Splits›, kuratiert von Samuel Leuenberger und Elise Lammer, Birsfelden
2019 Swiss Art Awards, Basel
2019 ‹Hidden Bar›, Art Basel, co-organisiert mit Hannah Weinberger und Alice Wilke, Basel
2018 ‹Gemini II›, Anorak at Solitude Project Space, Stuttgart
2018 ‹A fair Proposal›, Galerie Barbara Seiler, Zürich
2017 ‹Arresting Fragments of the World›, kuratiert von Claire Hoffmann, Kunsthaus Langenthal
2016 ‹Kiss & Go›, Istituto Svizzero di Roma, Rom

Ausstellungen/Newsticker Datumabsteigend sortieren Typ Ort Land
Judith Kakon, Lukas Geisseler 21.11.201921.12.2019 Ausstellung Luzern
Schweiz
CH
Künstler/innen
Judith Kakon
Autor/innen
Stefan Wagner

Werbung