Tadeusz Kantor — Gestern war die Welt noch weiss

Tadeusz Kantor (li.), Où sont les neiges d’antan, Aufführung in Paris, 1982, Cricoteka, Courtesy Maria ­Kantor & Dorota Krakowska / Tadeusz Kantor Foundation. Foto: Jacquie Bablet

Tadeusz Kantor (li.), Où sont les neiges d’antan, Aufführung in Paris, 1982, Cricoteka, Courtesy Maria ­Kantor & Dorota Krakowska / Tadeusz Kantor Foundation. Foto: Jacquie Bablet

Tadeusz Kantor · Où sont les neiges d’antan, Ausstellungsansicht Museum Tinguely, Basel, 2019. Courtesy Cricoteka; Maria ­Kantor & Dorota Krakowska / Tadeusz Kantor Foundation. Foto: Nicolas Lieber

Tadeusz Kantor · Où sont les neiges d’antan, Ausstellungsansicht Museum Tinguely, Basel, 2019. Courtesy Cricoteka; Maria ­Kantor & Dorota Krakowska / Tadeusz Kantor Foundation. Foto: Nicolas Lieber

Besprechung

Die Grenze zwischen Lebendigsein und Sterben ist flüchtig. Eine unsichtbare Linie wird zur Substanz für eine Auseinandersetzung mit beiden Zuständen, die doch eins zu sein scheinen und die vom Persönlichen in einen grösseren Kontext führen: Alltägliches wird zur paradoxen, existenziellen Gegenüberstellung.

Tadeusz Kantor — Gestern war die Welt noch weiss

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 30 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Bis 
05.01.2020
Ausstellungen/Newsticker Datumaufsteigend sortieren Typ Ort Land
Tadeusz Kantor: Où sont les neiges d’antan 09.10.201905.01.2020 Ausstellung Basel
Schweiz
CH
Künstler/innen
Tadeusz Kantor
Autor/innen
Valeska Marina Stach

Werbung