Animation / Negative Space — Ru Kuwahata, Max Porter

Ru Kuwahata, Max Porter · Negative Space, 2017, 5’30’’

Ru Kuwahata, Max Porter · Negative Space, 2017, 5’30’’

Hinweis

Animation / Negative Space — Ru Kuwahata, Max Porter

Curator’s Choice — Manchmal sind es die kleinen Dinge, die uns an bestimmte Momente und Menschen erinnern. Ein Geruch, ein Satz oder kleine alltägliche Rituale. In ‹Negative Space› ist es die Kunst, einen Koffer effizient zu packen, die Vater und Sohn verbindet und ihre Beziehung definiert. Schon als kleiner Junge half der Sohn seinem Vater zu packen, wenn dieser auf Geschäftsreise ging. Ein Ritual, das die ­beiden ohne Worte verbindet und mit der Zeit zu einem dieser kleinen Dinge wird, die einen grossen Teil des Lebens ausmachen. Ru Kuwahata und Max Porter machen seit mehr als zehn Jahren gemeinsam animierte Filme. ‹Negative Space› ist ihr erster reiner Stop-Motion-Film. Basierend auf dem gleichnamigen Gedicht von Ron Koertge zeigt der Film die Wirkung von Ritualen auf unsere Beziehungen. Manchmal reichen kleine Dinge aus, um uns mit anderen verbunden zu fühlen, manchmal braucht es keine Gespräche über Gefühle, um zu wissen, dass das Gegenüber das Gleiche fühlt. ‹Negative Space› wurde bisher an mehr als 137 Festivals gezeigt und gewann zahlreiche Preise. Aufgrund der diesjährigen Online-Präsenz vieler Filmfestivals findet sich auf der Website von Animafest Zagreb zur­zeit ein Interview mit den beiden Filme­macher*innen. 

Künstler/innen
Ru Kuwahata
Max Porter
Autor/innen
Dominique Marconi

Videos

Regie und Drehbuch:  Ru Kuwahata, Max PorterProduzenten: Nidia Santiago, Edwina Liard

Stimme: Albert Birney

Puppen: Ru Kuwahata, Satoru Yoshida, Tomas Gebcyznski, Max Porter

Animation: Sylvain Derosne

Schnitt: Max Porter

Sound Design: Bram Meindersma

Land: Frankreich

Jahr: 2017

Dauer: 5’30’’

Interview: http://animafest.hr/en/2020/videogallery/animafest_insights_max_porter_ru_kuwahata?fbclid=IwAR3lFoWBlXWql89wGBE7dzk0lsA4I138IgzlsxWb04ieR7VSX6DU...

 

Werbung