huber.huber

huber.huber · Biotop, 2022 (Detail), Pneu, Werkstattlampe, Wasser, Wasserpflanze

huber.huber · Biotop, 2022 (Detail), Pneu, Werkstattlampe, Wasser, Wasserpflanze

Hinweis

huber.huber

Wil — Das Künstlerduo huber.huber bespielt mit ‹Die Route wird neu berechnet› die Kunsthalle Wil. Dreht sich die Arbeit der Zwillingsbrüder Reto und Markus Huber (*1975) allgemein um das Verhältnis von Mensch und Natur, so passt das Auto als Objekt zwischen Fortschrittsglauben und Umweltverschmutzung gut ins Konzept. Eine dampfende Motorenhaube begrüsst die Besuchenden. Spielerisch und lustvoll inszenieren huber.huber zudem Autoreifen, die mit Sumpfpflanzen zu kleinen Biotopen werden. Sie lassen lackierte Findlinge in einer Ölwanne in den Farben eines Regenbogens schimmern oder gestalten mit eingesammeltem Feinstaub von den Fensterscheiben ihrer Wohnung an einer stark befahrenen Strasse grosse Batiktücher. Diese skulpturalen Arbeiten werden ergänzt durch Fotografien verwilderter Karosserien, von lichtreflektierenden Schutzabdeckungen für Frontscheiben sowie durch eine direkt an die Wand tapezierte Aufnahme eines verdreckten Schneehaufens in Zürich. Bleibt dabei das Automobil eher Fragment als Fetischobjekt, so gelingt es der Schau, Themen wie Umweltschutz und Klimawandel zu tangieren, ohne dass die ästhetische Faszination für die Materialitäten der Fahrzeuge zu kurz käme. Irgendwo hier haben wir uns verfahren; doch die Route wird neu berechnet, die Reise geht weiter. 

Bis 
18.12.2022
Ausstellungen/Newsticker Datum Typ Ort Land
Die Route wird neu berechnet — huber.huber 06.11.202218.12.2022 Ausstellung Wil
Schweiz
CH
Künstler/innen
huber.huber
Autor/innen
Andrin Uetz

Werbung