Gesetzesvorlage Lichtbildschutz — Jeder Mensch ein «Urheber»?

Fokus

Die 2019 angestrebte Modernisierung des Urheberrechts sieht den sogenannten Lichtbildschutz zum Schutz der «nichtindividuellen» Fotografie vor. Vorbild dafür war ein deutsches Gesetz aus den Sechzigerjahren. Für alle, die mit älteren Fotos umgehen, bringt der Entwurf nichts Gutes. Museen, Verlage und ­Archive warnen vor aufwendigen Abklärungen. 

Gesetzesvorlage Lichtbildschutz — Jeder Mensch ein «Urheber»?

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 30 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Autor/innen
Sandra Sykora

Werbung