Werner Bischof im Helmhaus

Werner Bischof · Kathakali: Händetraining, Indien 1952, ©WernerBischofEstate / Magnum Photos

Werner Bischof · Kathakali: Händetraining, Indien 1952, ©WernerBischofEstate / Magnum Photos

Hinweis

Werner Bischof im Helmhaus

Werner Bischof (1916-1954) war einer der bekanntesten Reportage-Fotografen des 20. Jahrhunderts. Anfangs vor allem Naturmotiven zugewandt und dem «Neuen Sehen» verhaftet, bewirkte das Erlebnis des Kriegs eine Wende. Bischof sprach von der «Zerstörung meines 'Elfenbeinturms'. Das Gesicht des leidenden Menschen wurde zum Mittelpunkt». Er begann durch das vom Krieg gezeichnete Europa zu reisen und das Elend zu dokumentieren. Sein Motto wurde nun: «Es kommt nicht darauf an, aus der Fotografie wie im alten Sinne eine Kunst zu machen, sondern auf die tiefe soziale Verantwortung des Fotografen, der mit den gegebenen elementaren fotografischen Mitteln eine Arbeit leistet, die mit anderen Mitteln nicht zu leisten wäre. Diese Arbeit muss das unverfälschte Dokument der zeitlichen Realität werden.» Seine Bilder erschienen in den wichtigsten Zeitschriften der westlichen Welt und Bischof wird erstes Mitglied der legendären Fotografengruppe Magnum Photos. Obwohl sein Verhältnis zur Reportagefotografie, vor allem den damit verbundenen Verwertungskontexten, zwiespältig war, blieb er an die grossen Zeitungen gebunden, die ihm Aufträge gaben und Abnehmer waren.

1951 war Bischof im Mittleren und Fernen Osten unterwegs, 1953 begann er eine längere Reise durch Mittel- und Südamerika, 1954 verunglückte er tödlich in den peruanischen Anden. Simon Maurer, Kurator des Helmhauses, schreibt im Pressetext, dass Bischofs Bilder einst in Schul- und Wartezimmern hingen, dass jeder Bischof kannte. Heute dagegen sei sein Namen kaum noch ein Begriff. Maurer möchte diesem Vergessen entgegenwirken. Zudem bietet er auch den «oldies», die Bischof noch kennen, etwas Neues an: Farbbilder, die kaum je ausgestellt wurden. Begleitend zur Ausstellung findet eine Vielzahl museumspädagogischer Aktivitäten statt.

Bis 
16.04.2006
Institutionen Land Ort
Helmhaus Schweiz Zürich
Künstler/innen
Werner Bischof

Werbung