Paarläufe: Michaela Melián und Frank Heer - Ausfahrten

Michaela Melián und
Frank Heer

Michaela Melián und
Frank Heer

Fokus

«Ausfahrten», das gemeinsame Projekt von Michaela Melián und Frank Heer, schildert in Momentaufnahmen die Reise zweier Menschen von Irgendwo nach Nirgendwo. Michaela Melián entwickelt in ihren Rauminstallationen komplexe Verweissysteme und Erinnerungsfelder und ist zurzeit mit «Speicher», einer Einzelausstellung im Kunstmuseum Lentos in Linz zu Gast. Der mit dem Zürcher Autor Frank Heer konzipierte Beitrag im Kunstbulletin und die zugehörigen Veranstaltungen sind Teil von Extra Europa Schweiz, einem Austausch- und Kooperationsprogramm der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia mit Linz, Kulturhauptstadt 2009. Das mehrteilige Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Zürich realisiert und erscheint im Rahmen der Reihe «Paarläufe - zwischen Kunst und Literatur».

Paarläufe: Michaela Melián und Frank Heer - Ausfahrten

Bis 
02.06.2009

Paarläufe in Zürich und Linz:
Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, Montag, 4.5., 20 Uhr
Kunstmuseum Lentos, Linz, Sonntag, 10.5., 11 Uhr; «Speicher», bis 2.6.

Michaela Melián (*1956)
Künstlerin und Musikerin bei der Band F.S.K., lebt in Oberbayern. Sie unterrichtet an der ETH Zürich, Dep. Kunst und Architektur. Für die Ton-Dia-Installation «Föhrenwald» erhielt sie 2006 den Hörspielpreis der Kriegsblinden. Aktuell: «Speicher», Koenig Books, London. © ProLitteris Zürich

Frank Heer (*1966) ist Autor, Reisereporter und Musiker bei den New Yorker Bands Melomane und C. Gibbs, lebt in Zürich. Mit Bingo Palace, «Whistle Me Higher», komponierte er den Soundtrack zu seinem Roman «Flammender Grund», Hoffmann & Campe

Autor/innen
Frank Heer
Künstler/innen
Michaela Melián

Werbung