Tina Z'Rotz

Tina Z'Rotz · Wasserfälle klein, 2015, Lehm

Tina Z'Rotz · Wasserfälle klein, 2015, Lehm

Hinweis

Tina Z'Rotz

Nadine Wiedlisbach, Kuratorin im Winkelriedhaus, gibt regelmässig einheimischen Kunstschaffenden Gelegenheit, ihr Schaffen zu präsentieren, auch wenn sie ihre Heimat längst verlassen haben - wie die in Stansstad geborene Tina Z'Rotz (*1970), die nach einer Ausbildung zur Holzbildhauerin in Brienz und nach Studien in Luzern und Basel heute in Basel arbeitet. Ihr stehen nun mehrere Räume sowie der Pavillon für eine Werkschau zur Verfügung. Die Künstlerin stellt ihre Vielseitigkeit in Materialien und künstlerischen Strategien vor und macht einen Schwerpunkt ihrer Arbeit deutlich: Die Klärung der Situation des gestaltenden Zugriffs aufs Material. In einem grossformatigen Foto zeigt sie sich selbst mit einem ihrer bevorzugten Werkstoffe: Sie greift mit beiden Händen kräftig und formend in einen feuchten Lehmblock und verleiht ihm so Gestalt. Unmittelbar daneben reflektiert eine Arbeit die Atelier-Situation: Auf einem absurd grossen Modellierbrett steht ein riesiger Tonklumpen, der während der Ausstellungsdauer einem natürlichen und zu Schrunden führenden Trocknungsprozess unterworfen ist. Darauf erheben sich vier kleine, detailliert ausgearbeitete und im Gegensatz zum rohen und archaischen Charakter des Tons glänzend polierte ‹Wasserfälle›. Z'Rotz arbeitet aber auch mit Acrysta, mit Video sowie Holz oder, so bei den poetisch unter der Decke schwebenden Paradiesvögeln, mit farbigem Papier.

Bis 
18.05.2015
Ausstellungen/Newsticker Datum Typ Ort Land
Tina Z'Rotz 01.03.201517.05.2015 Ausstellung Stans
Schweiz
CH
Autor/innen
Niklaus Oberholzer
Künstler/innen
Tina Z'Rotz

Werbung