Muda Mathis und Sus Zwick

Muda Mathis und Sus Zwick · Mam Haar mit Kerze, 2008, Videostill aus der Mehrkanal- Videoinstallation «Blütensaft». Courtesy Kunstraum Riehen

Muda Mathis und Sus Zwick · Mam Haar mit Kerze, 2008, Videostill aus der Mehrkanal- Videoinstallation «Blütensaft». Courtesy Kunstraum Riehen

Hinweis

Muda Mathis und Sus Zwick

Das Basler Duo Muda Mathis/ Sus Zwick steht für sinnliches Video in enger Wechselwirkung mit dem Sound der «Reines Prochaines». Auf Initiative des Kunstraums Riehen wurden die seit 1996 zusammenarbeitenden Musik-, Performance- und Videokünstlerinnen eingeladen, auf die parallel stattfindende «Pro-Specie-Rara»-Ausstellung «Blütenzeit» im Wenkenhof zu reagieren. Entstanden ist eine Mehrkanal-Installation mit Monitoren, Projektionen, Lichtgefässen,Wurzeln, Kristallen und Eis-Meeren, die über drei Stockwerke hinweg vom Wachsen und Blühen unter und über der Erde erzählt.Wie im Jugendstil-Märchen «Wurzelkinder» wird unter der Erde vorbereitet,was von Frühling bis Herbst ob der Erde das Leben mit Licht, Farbe und Bewegung verführen wird. Dabei setzen Mathis/Zwick auf performative Momente, treten selbst als Wurzelkinder auf und lassen Mutter Erde als «Mam Haar» (Fränzi Madörin) auftreten. Unter dem Motto «Mach Platz Geblüt!» lassen sie aber auch abstrakte Schnitte mit Farben und Ornament-Strukturen im Rhythmus minimalistischer Elektrosounds interagieren. Sinnlichkeit pur, mit viel absurder Komik gewürzt. Nach Jahren im Zeichen internationaler Auftritte mit der fünfköpfigen Frauenband «Les Reines Prochaines» und eher kleineren Video-Arbeiten und Performances, legen Muda Mathis und Sus Zwick in «Blütensaft» wieder einmal so richtig los und knüpfen an grosse Inszenierungen wie «Monts et Merveilles», 2003, oder «Die Erfindung der Welt», 1998, an.
Eine thematische Ausweitung bringen weitere Gäste: Regula Huegli mit poetischen Blättern zur Erforschung von Naturzyklen sowie das Duo Regula Hurter/Uri Urech mit fotografischen Inszenierungen rarer Früchte

Bis 
21.06.2008
Künstler/innen
Muda Mathis
Sus Zwick

Werbung