Lucia Coray

Lucia Coray · Ohne Titel, 2015, Gouache auf Papier, 77,5x112 cm, rückseitig signiert u. datiert

Lucia Coray · Ohne Titel, 2015, Gouache auf Papier, 77,5x112 cm, rückseitig signiert u. datiert

Hinweis

Lucia Coray

Die Galerie Art Forum Ute Barth zeigt eine breit angelegte Einzelschau von Lucia Coray (*1957). Seit Beginn der Achtzigerjahre entwickelt die Zürcherin ruhig und beständig ein Œuvre, in dem sich Figuration und Abstraktion die Waage halten. Nun sind nebst soeben fertiggstellten Zeichnungen und Gemälden auch ausgewählte Beispiele aus früheren Werkzyklen zu sehen. Diese sind geprägt von der Auseinandersetzung mit Zeichen- und Schriftsystemen einerseits sowie dem Verhältnis von Individuum und Kollektiv andererseits. Coray verwebt zeichenhafte Elemente zu flächendeckenden Mustern. Waren diese in früheren Jahren schwarz-weiss, so sind sie heutzutage bunt. Ausgangspunkt für die repetitiven Setzungen ist der menschliche Kopf in Seitenansicht, den sie als typisiertes Gestaltungselement einsetzt. Die Bilder sind nun nicht nur als repetitives System zu lesen, sondern ebenso als dicht gedrängte Menschenmasse. Was aus Distanz ungegenständlich wirkt, erweist sich in der Nahansicht als stilisierte Figuration. Trotz Abstraktion sind die Köpfe nicht uniform, sondern variieren minimal. In minuziöser Geduldsarbeit fügt Coray Aberdutzende gelbe, blaue und rote Profile aneinander, bis auf dem Papier eine irisierende Fläche entsteht . Anders als in den Ölgemälden fehlen hier weisse Flächen, die als Leerstellen etwas Luft bieten.

Bis 
26.06.2015
Ausstellungen/Newsticker Datum Typ Ort Land
Lucia Coray 05.05.201527.06.2015 Ausstellung Zürich
Schweiz
CH
Autor/innen
Lucia Angela Cavegn
Künstler/innen
Lucia Coray

Werbung