Fashion Drive — Im Spannungsfeld zwischen Mode und Kunst

Sylvie Fleury · Mondrian Dress Rack, 1993/2016 (Detail), 3 Mondrian-Kleider, 1 Kleiderständer,3 Kleiderbügel, Masse variabel, Courtesy the artist and Karma International, Zürich und Los Angeles, © Sylvie Fleury
 

Sylvie Fleury · Mondrian Dress Rack, 1993/2016 (Detail), 3 Mondrian-Kleider, 1 Kleiderständer,
3 Kleiderbügel, Masse variabel, Courtesy the artist and Karma International, Zürich und Los Angeles, © Sylvie Fleury

 

William Larkin · Portrait of Diana Cecil, later Countess of Oxford, circa 1614−1618, Öl auf Leinwand, 206 x 120 cm, Iveagh Bequest (Kenwood, London)
 

William Larkin · Portrait of Diana Cecil, later Countess of Oxford, circa 1614−1618, Öl auf Leinwand, 206 x 120 cm, Iveagh Bequest (Kenwood, London)

 

Wolfgang Tillmans · Christos, 1992, Farbfotografie, 60,8 x 50,7 cm, Courtesy Kunsthaus Zürich
 

Wolfgang Tillmans · Christos, 1992, Farbfotografie, 60,8 x 50,7 cm, Courtesy Kunsthaus Zürich

 

Michelangelo Pistoletto · Metamorfosi, 1976–2017, Spiegel, Lumpen, Installationsansicht Abu Dhabi Art Fair, 2013, Courtesy Galleria Continua. Foto: Lorenzo Fiaschi
 

Michelangelo Pistoletto · Metamorfosi, 1976–2017, Spiegel, Lumpen, Installationsansicht Abu Dhabi Art Fair, 2013, Courtesy Galleria Continua. Foto: Lorenzo Fiaschi

 

Fokus

Mode kann oberflächlich oder aber ein Indikator für gesellschaftliche Veränderungen sein. Wie sie in der Kunst rezipiert wird, zeigt die Ausstellung ‹Fashion Drive› im Kunsthaus Zürich. Doch wird Kunst nicht auch in der Mode aufgegriffen? Und was sagt das Verhältnis von Mode und Kunst über die Befindlichkeit unserer Zeit aus?

Fashion Drive — Im Spannungsfeld zwischen Mode und Kunst

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 20 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Bis 
15.07.2018

Publikation: ‹Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst›, hrsg. von der Zürcher Kunstgesellschaft/Kunsthaus Zürich und Kerber Verlag, Bielefeld/Berlin 2018

 

Werbung