Istvan Balogh — Bilder mit Schalk und doppelten Böden

Istvan Balogh · Flanerie, 2018, Full-HD-Video, mit Ton, 5’20’’ © ProLitteris 
 

Istvan Balogh · Flanerie, 2018, Full-HD-Video, mit Ton, 5’20’’ © ProLitteris 

 

Istvan Balogh · Diese irdische Ebene, 2015, HD-Video, mit Ton, 17’09’’, mit Zoltàn Ozsvàth © ProLitteris
 

Istvan Balogh · Diese irdische Ebene, 2015, HD-Video, mit Ton, 17’09’’, mit Zoltàn Ozsvàth © ProLitteris

 

Besprechung

Istvan Balogh ist in den Neunzigern als Fotokünstler aufgefallen, der gegen den Zufall anging. Seine Settings klopften unser Gedächtnis auf Verdachtsmomente ab. Unter seinem porträtierenden Blick zeigten sich Personen haarscharf und fielen doch wie artifizielle Wesen aus ihrem Leben und aus unserer Zeit. 

Istvan Balogh — Bilder mit Schalk und doppelten Böden

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 20 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Bis 
08.07.2018
Ausstellungen/Newsticker Datumaufsteigend sortieren Typ Ort Land
Istvan Balogh 29.04.201808.07.2018 Ausstellung Baden
Schweiz
CH
Autor/innen
Isabel Zürcher

Werbung