Julian Charrière — Eine Einladung zum Verschwinden

Julian Charrière · The Other Side of Eden, 2018, Schwerlastregal, Euro-Paletten aus Edelstahl, -Palmfett; It Was Hard Not to Be Preoccupied by the Fire and the Nightfall, 2018, Dieselmotor, Strom-erzeuger, Palmöl, Nebelmaschine © ProLitteris. Foto: Norbert Miguletz
 

Julian Charrière · The Other Side of Eden, 2018, Schwerlastregal, Euro-Paletten aus Edelstahl, -Palmfett; It Was Hard Not to Be Preoccupied by the Fire and the Nightfall, 2018, Dieselmotor, Strom-erzeuger, Palmöl, Nebelmaschine © ProLitteris. Foto: Norbert Miguletz

 

Julian Charrière · An Invitation to Disappear, 2018, Filmstill © ProLitteris. Foto: Norbert Miguletz
 

Julian Charrière · An Invitation to Disappear, 2018, Filmstill © ProLitteris. Foto: Norbert Miguletz

 

Besprechung

In den ehemaligen Maschinenhallen der Kunsthalle Mainz inszeniert Julian Charrière eine Einzelschau, die um die oft gestellte Frage nach den Spätfolgen der Industrialisierung kreist. Unter dem Titel ‹An Invitation to Disappear› sind Natur und Maschinen nahezu unter sich. Der Mensch hat sich abgeschafft.

Julian Charrière — Eine Einladung zum Verschwinden

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 20 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Bis 
08.07.2018
Ausstellungen/Newsticker Datumaufsteigend sortieren Typ Ort Land
Julian Charrière 14.04.201808.07.2018 Ausstellung Mainz
Deutschland
DE
Künstler/innen
Julian Charrière
Autor/innen
Sabine Rusterholz Petko

Werbung