Keith Sonnier — Catching the Light: Sending and Receiving

Keith Sonnier · Dis-Play, 1967–1968, Ehemalige Sammlung Rolf Ricke im Kunstmuseum St. Gallen, Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz, MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt/M, Installations­ansicht, Kunstmuseum St. Gallen © ProLitteris. Foto: Sebastian Stadler

Keith Sonnier · Dis-Play, 1967–1968, Ehemalige Sammlung Rolf Ricke im Kunstmuseum St. Gallen, Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz, MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt/M, Installations­ansicht, Kunstmuseum St. Gallen © ProLitteris. Foto: Sebastian Stadler

Keith Sonnier · Positive-Negative, 1970, Installationsansicht Kunstmuseum St. Gallen © ProLitteris. Foto: Sebastian Stadler

Keith Sonnier · Positive-Negative, 1970, Installationsansicht Kunstmuseum St. Gallen © ProLitteris. Foto: Sebastian Stadler

Besprechung

Keith Sonnier wurde im selben Jahr geboren wie Bruce Nauman. Seine Arbeiten wurden – wie diejenigen von Nauman – in ‹When Attitudes Become Form› 1969 in der Kunsthalle Bern gezeigt. Trotz dieser Analogien ist Sonniers aktuelle Ausstellung nicht mit der Schau von Nauman im Schaulager 2018 zu vergleichen.

Keith Sonnier — Catching the Light: Sending and Receiving

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 30 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Bis 
20.10.2019
Ausstellungen/Newsticker Datumaufsteigend sortieren Typ Ort Land
Catching the Light: Sending and Receiving 06.04.201920.10.2019 Ausstellung St. Gallen
Schweiz
CH
Autor/innen
Aoife Rosenmeyer
Künstler/innen
Keith Sonnier

Werbung