Peccia: Skulpturenweg

Mariann Grunder · Stele, 2004, Rouge de Collonges, 162 x 27 x 27 cm

Mariann Grunder · Stele, 2004, Rouge de Collonges, 162 x 27 x 27 cm

Kunst und Bau

Peccia: Skulpturenweg

Der Skultpurenweg von Peccia (Tessin) besteht seit 2001 und zeigt jährlich wechselnde Skultpurenausstellungen. 2006 wurde «Stein und Holz, Pi Ledergerber und Daniel Eggli, zwei Bildhauer im Dialog» gezeigt. In diesem Jahr lautet der Titel «Bildhauerei aus zwei Generationen». Gezeigt werden Arbeiten von Mariann Grunder (*1926) und Gillian White (*1939) in Gegenüberstellung zu Arbeiten von Katja von Lübtow (*1973) und Hans Michael Franke (*1963).

Werbung